Materialprüfung der starren und höhenverstellbaren Stelzlager

Bei uns steht Sicherheit an erster Stelle. Um Ihnen Spitzenqualität garantieren zu können, werden bei
der Herstellung unserer Produkte ausschließlich reine Materialien eingesetzt. Zudem müssen sich unsere
Produkte regelmäßig strengsten Kontrollen unterziehen. Dazu finden sie hier Auszüge der Materialprüfungen
für Plattenlager bzw. Stelzlager, durchgeführt an der TH Karlsruhe und der MPA Stuttgart.

Für genauere Auskünfte stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.


Tabelle 1: Auszug der Materialprüfung der starren Stelzlager
auf Belastbarkeit bei unterschiedlichen Temperaturen

Tabelle 2: Auszug der Materialprüfung der höhenverstellbaren Stelzlager
auf Belastbarkeit bei unterschiedlichen Temperaturen

Abbildungen: Skizzierter Prüfaufbau, Auszug aus den Ergebnisdiagrammen,
technischer Grundriss starres Stelzlager


Brandschutzprüfung

Da die Thematik Brandschutz immer mehr an Bedeutung gewinnt, wurden die Materialen all unserer Produkte (Stelzlager, Ausgleichsscheiben, Druckausgleichsscheiben und Fugenkreuze) geprüft (Juni 2016). Alle geprüften Proben bestanden die Prüfung nach DIN 4102, Teil 1, Abschnitt 6.2.5. Damit erfüllten die beschriebenen Platten aus PE und PP+TV20 die Anforderungen an normalentflammbare Baustoffe der Baustoffklasse B2 nach DIN 4102, Teil 1 (Ausgabe Mai 1998). Probenteile fielen weder brennend noch glimmend ab. Damit gilt der Baustoff bei der Prüfung nach DIN 4102, Teil 1, Abs. 6.2.5 als nicht brennend abtropfend nach Abs. 6.2.6.

Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen zur Verfügung.

###### Global site tag (gtag.js) - Google Analytics ###### ###### Altes Script###### #